Wann besteht Versicherungsschutz in der Gewässerschadenhaftpflicht?

Der Versicherungsschutz beginnt zu dem im Versicherungsschein genannten Zeitpunkt. Voraussetzung ist, dass der sogenannte Erst-Beitrag nach Aufforderung unverzüglich bezahlt wird und die Folgebeiträge termingerecht entrichtet werden.

Versicherungsschutz besteht für die festgelegte Vertragsdauer.

Versicherungsverträge von mindestens einjähriger Dauer verlängern sich um ein Jahr, wenn sie nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt werden.



Sie haben Interesse an einer Gewässerschadenhaftpflicht?

weiter zu unserm Vergleich:
Öltankversicherung




Kontakt

01803 / 88 77 66*
05402 / 98 55 99-0
WhatsApp

Jetzt auch per
WhatsApp erreichbar!

Das könnte Sie auch interessieren

Krankenzusatzversicherung - Spezielle Tarife

Krankenzusatzversicherung

Sie suchen eine leistungsstarke Zusatzversicherung?

Wir bieten exklusive Angebote

  • für Zahnersatz
  • Heilpraktikerleistungen
  • Chefarztbehandlung und Unterbringungung im Ein oder Zwei-Bettzimmer

 

Krankenzusatzversicherung

 

 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.