RuhestättenSchutzbrief

RuhestättenSchutzbrief

Dass die Totenruhe gestört und Grabstätten zerstört werden, darüber möchte sich niemand Gedanken machen.

weiter zu unserem Angebot:
RuhestättenSchutzbrief

 

 

Mit innofima® finden Sie schnell und bequem Ihr persönliches Angebot.


Eine traurige Entwicklung
Dass die Totenruhe gestört und Grabstätten zerstört werden, darüber möchte sich niemand Gedanken machen. Doch es passiert! Diebstahl und Beschädigungen durch Vandalismus, aber auch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Hagel und Sturm richten erhebliche Schäden an. Die dadurch entstehenden finanziellen Folgen zur Grabinstandsetzung können enorm sein. Eine Grabstättenversicherung schützt hier vor ärgerlichen Kosten.

 

Ein Beispiel:
Kosten für die Instandsetzung der Grabstelle
Grabstein 1800 €
Grabzubehör 90 €
Bepflanzung 120 €
Gesamtkosten 2010 €

 

Der besondere Schutz der Grabstättenversicherung
Der Versicherungsschutz umfasst nicht nur die Grabanlage (Grabstein, Kreuz usw.), sondern auch das Grabzubehör und die Anpflanzung.

  • Grabsteine aller Art und Form sowie Steineinfassungen, Bronze-, Holz- und Steinornamente, Figuren, Statuen usw.
  • Grabzubehör wie z. B. Grablampen, Grabvasen, Weihwasserbecken, Trittplatten usw.
  • Bepflanzungen, die fest mit der Grabstätte verbunden sind

 

Schützen Sie sich vor den finanziellen Folgen und den entstehenden Belastungen mit dem RuhestättenSchutzbrief.

Schon ab 2,75 €* im Monat können Sie die letzte Ruhestätte Ihrer Lieben absichern.

 

Highlights des RuhestättenSchutzbrief auf einen Blick

  • Beschädigungen durch Naturereignisse versichert (Sturm, Hagel, Überschwemmungen, Erdbeben)
  • Vandalismus und Diebstahl auf der Grabstelle sind in dem RuhestättenSchutzbrief versichert
  • Versicherungsschutz für Beschädigungen der Grabanlage (Grabstein, Grabeinfassung usw.)
  • Versicherungsschutz für Grabzubehör und Anpflanzungen auf der Grabstelle
  • Ersatz der Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungskosten
  • drei Versicherungsmodelle mit 1.000 €, 2.000 € und 3.000 € Versicherungssumme
  • Versicherungsschutz für neue und bereits bestehende Grabstätten
  • Absicherung aller wesentlichen Risiken durch Dritte (Vandalismus und Diebstahl)

 

 

Was ist denn der RuhestättenSchutzbrief?

Der RuhestättenSchutzbrief sichert die von Ihnen betreute Grabstätte Ihrer Lieben gegen Schäden durch Dritte und Naturereignisse. Dazu gehören:
  • Grabstein
  • Grabanlage
  • Bepflanzungen

Was kostet mich der RuhestättenSchutzbrief?

Je nach Wahl des Absicherungsmodells:
  • 1.000 € Versicherungssumme für 33 €
  • 2.000 € Versicherungssumme für 49 €
  • 3.000 € Versicherungssumme für 66 €

Wie kann der RuhestättenSchutzbrief bezahlt werden?

Einfache jährliche Prämienzahlung (Bankeinzug).
(Eine Einmalprämienzahlung ist möglich, aber nicht bei Anträgen, die über eine Mailingaktion abgesetzt werden)

Ist eine Erhöhung des Versicherungsschutzes im RuhestättenSchutzbrief möglich?

Eine Erhöhung oder Veränderung ist bis zur maximalen Versicherungssumme von 3.000 € immer möglich.

Wie lange ist die Laufzeit des RuhestättenSchutzbrief?

Die Laufzeit beträgt 5 Jahre.
Danach verlängert sich die Laufzeit automatisch Jahr für Jahr.
(Laufzeit bei Einmalprämie: 10 Jahre)

Was spricht für einen RuhestättenSchutzbrief?

  • zunehmende Zerstörung (Graffiti) und vermehrte Diebstähle (Grablampen)
  • zunehmende Zerstörung durch Umweltereignisse (Überschwemmung, z.B. Jahrhunderthochwasser)
  • steigende Kosten zur Grabinstandsetzung
  • Handwerker vor Ort werden immer teurer
  • verwendete Materialien steigen im Preis
  • Neuwertersatz
  • lebenslange finanzielle und emotionale Entlastung

Welche Schäden sind im RuhestättenSchutzbrief abgedeckt?

  • Vandalismus- und Diebstahlschäden
  • Schäden durch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Hagel, Sturm oder Erdbeben

Für was besteht im RuhestättenSchutzbrief Versicherungsschutz?

  • die Grabanlage (Grabstein, Umrandung)
  • das Grabzubehör (Grabvasen, Grablampe)
  • die Bepflanzung (fest verbundene Anpflanzungen)

Wie sind die Sachen im RuhestättenSchutzbrief versichert?

Ersetzt werden die Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten bis zur Versicherungssumme für Grabstellen, Grabzubehör und Bepflanzungen.

Gibt es im RuhestättenSchutzbrief eine Selbstbeteiligung?

  • die Selbstbeteiligung ist der Schadenaufwand des Versicherten für einen versicherten Schaden
  • ja, bei Anpflanzungen (in Abhängigkeit von der Versicherungssumme 35 € bei 1.000 €, 25 € bei 2.000 € und 3.000 € Versicherungssumme), somit kann die Prämie so günstig gehalten werden.

Gibt es Höchstsätze oder Beschränkungen in dem RuhestättenSchutzbrief?

Nur bei den Anpflanzungen, damit eine schnelle Auszahlung ohne lange Schadensbegutachtung vollzogen werden kann:
  • 100 € bei einer Versicherungssumme von 1.000 €
  • 125 € bei einer Versicherungssumme von 2.000 €
  • 150 € bei einer Versicherungssumme von 3.000 €

 

 

weiter zu unserem Angebot:
RuhestättenSchutzbrief

 

 

 

 

 

 



Kontakt

01803 / 88 77 66*
05402 / 98 55 99-0
WhatsApp

Jetzt auch per
WhatsApp erreichbar!

Das könnte Sie auch interessieren

Privathaftpflicht - Ein MUSS für jeden

Privathaftpflicht - Ein MUSS für jeden!

Ob Privathaftpflicht für Singles oder Familienhaftpflicht - Auf diese Versicherung sollte wirklich niemand verzichten!

 

Privathaftpflicht

 

 



.