Lebensversicherung

Lebensversicherung

Ob zur Absicherung Ihrer Familie oder als Kapitalanlage für Ihre Altersvorsorge, mit uns finden Sie Ihr Angebot.

Lebensversicherung

Rentenversicherung

Rentenversicherung

Denken Sie jetzt schon an die Altersvorsorge und sichern Sie sich zusätzlich ab mit einer privaten Rentenversicherung.

Rentenversicherung

Riesterrente

Riesterrente

Die Riesterrente, die mit Zuschüssen staatlich geförderte Riesterrente als Altersvorsorge.
Riesterrente

Rürup-Rente

Rürup-Rente

Die Basisrente (Schicht 1) zur Altersvorsorge ist ein wichtiger Baustein des Rentenaufbaus. Die "Rüruprente" ist zum größten Teil absetzbar und ist somit staatlich gefördert.
Rürup-Rente

Britische Versicherungen

Britische Versicherungen

Denken Sie jetzt schon an die Altersvorsorge und sichern Sie sich zusätzlich ab mit einer privaten Rentenversicherung.

Britische Versicherungen

Betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge

Mit der betrieblichen Altersvorsorge profitieren sowohl für Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer von zahlreichen Vorteilen.
Betriebliche Altersvorsorge

Altersvorsorge


Altersvorsorge, Lebensversicherung, Rentenversicherung, Riesterrente, Rürup-Rente, Britische Versicherungen, Betriebliche Altersvorsorge

In der Zwischenzeit wissen die Meisten dass die gesetzliche Rente vermutlich nicht ausreichen wird, um den aktuellen Lebensstandard auch im Alter noch halten zu können. Gerade beim Thema "Private Altersvorsorge" lohnt sich ein Versicherungsvergleich. Ein unabhängiger Versicherungsmakler kann beratend zur Seite stehen wenn es darum geht, ob eine Rürup-Rente, eine Riesterrente oder eine Lebensversicherung die individuell beste Lösung ist.


Reicht eine Betriebliche Altersvorsorge als private Rentenversicherung aus?

Arbeitgeber zahlen monatlichen ihre Beitragsanteile für die Angestellten in die gesetzliche Rentenversicherung ein. Neben dieser verpflichtenden Leistung, bieten viele Arbeitgeber auch noch eine betriebliche Altersvorsorge an. Diese Zuwendung kann in Form einer Direktzusage, einer Pensionskasse, einer Unterstützungskasse, einer Direktversicherung oder eines Pensionsfonds erfolgen. Je nach Art fallen hierauf entsprechende Steuern bei der Auszahlung an. Eine Betriebsrente kann zwar eine beachtliche Höhe erreichen, dies ist jedoch nicht der Standard und reicht auch zusätzlich zur gesetzlichen Rente oft nicht aus. Können Arbeitnehmer selbst entscheiden in welcher Form ihre betriebliche Rentenversicherung erfolgt, so ist ein Versicherungsvergleich lohnenswert.


Was ist die Riesterrente und für wen lohnt sie sich?

Damit die Rentenversicherung auch noch für jüngere Generationen bezahlbar ist, wurde das Rentenniveau durch die Regierung gesenkt. Dies hat nun zur Folge, dass beim Großteil der gegenwärtigen und zukünftigen Rentner eine Versorgungslücke besteht, welche beispielsweise durch eine Riesterrente ausgeglichen werden kann. Da der Regierung die Versorgungslücke bewusst ist, fördert sie sogenannte Vorsorgesparer in Form von drei Möglichkeiten: eine Grundzulage in Höhe von 175 Euro jährlich, Berufseinsteiger erhalten vor ihrem 25. Geburtstag einen Sparerbonus und kindergeldberechtigte Personen bekommen eine Kinderzulage in Höhe von 185 Euro bis 300 Euro jährlich. Grundsätzlich eignet sich die Riesterrente für alle Personengruppen, besonders jedoch aufgrund der hohen Zulagen für Familien und Alleinerziehende. Förderberechtigt sind grundsätzlich alle Pflicht- und oder Rentenversicherten. Mindestens 60 Euro pro Jahr müssen in den Spar-Vertrag der Riesterrente eingezahlt werden. Da es auch bei der Riesterrente diverse Versicherer gibt, lohnt sich ein Versicherungsvergleich.


Ist eine Basisrente das Gleiche wie eine Rürup-Rente?

Spricht man von der Rürup-Rente, so ist hier die Basisrente gemeint. Der Ökonom Bert Rürup hat diese Form der privaten Altersvorsorge eingeführt, welche steuerlich begünstigt wird. Diese Basisrente kommt besonders Personengruppen in Frage, welche aufgrund einer fehlenden Pflicht- und/oder Rentenversicherung keine Riesterrente in Anspruch nehmen können. Das können Selbstständige und auch Großverdiener sein. In ihrer Höhe begrenzt und nach einem steigenden Prozentsatz können diese Beiträge zur Rürup-Rente als Sonderausgaben vom Einkommensgesamtbetrag abgezogen werden. Die Basisrente unterscheidet sich von der privaten Rentenversicherung und der Riester-Rente in so weit, als dass es bei der Rürup-Rente kein Kapitalwahlrecht gib. Das bedeutet, die Auszahlungen erfolgen nicht in Form einer Ablaufsumme, sondern werden als lebenslange Rente ausgezahlt. Bei einer Rürup-Rente/Basisrente können verschiedene Leistungspakete abgeschlossen werden. Diese sind eine Basisrente mit oder ohne Hinterbliebenenschutz, eine fondsgebundene Basisrente oder eine Sofortrente. Zusatzbausteine der Rürup-Rente können eine Berufsunfährigkeits-, eine Erwerbsunfährigkeits-Zusatzversicherung und auch eine Hinterbliebenenrente sein. Ein Versicherungsvergleich empfiehlt sich gerade wegen der unterschiedlichen Leistungspakete!


Lohnt sich eine Lebensversicherung als Rentenversicherung?

Wer eine Lebensversicherung möchte, sollte sich zunächst den Unterschied zwischen einer Kapital-Lebensversicherung und einer Risiko-Lebensversicherung deutlich machen und deren Leistungen einem Versicherungsvergleich unterziehen. Bei einer Risiko-Lebensversicherung werden die Hinterbliebenen wie Familienangehörige und Geschäftspartner im Todesfall finanziell abgesichert. Eine Kapital-Lebensversicherung wiederum ist eine gute Möglichkeit um privat für das Alter vorzusorgen. Diese häuft zum einen Kapital an, sichert die Familie jedoch im Todesfall gleichzeitig ab. Wann das angesparte Kapital ausgezahlt werden soll, entscheidet bei vielen Lebensversicherungen Sparer. Da dies jedoch nicht die Regel ist, lohnt sich ein Versicherungsvergleich. Der Sammelbegriff "Britische Lebensversicherung" bezeichnet eine Vielzahl an Leben- und Rentenversicherungsprodukten, deren Versicherungsgesellschaften ihren Sitz in Großbritannien haben.


Da nie genug für das Alter vorgesorgt werden kann, sollte ein unabhängiger Versicherungsmakler zu Rate bezogen werden. Dieser hat oft Sonderrabatte, welche auf dem öffentlichen Markt nicht erhältlich sind. In jedem Fall empfiehlt sich jedoch ein Versicherungsvergleich aufgrund der vielen verschiedenen Leistungspakete mit ihren variablen Beiträgen. So kann auch das Alter noch in vollen Zügen genossen werden.




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.