Familienfahrer-Police

Familienfahrer-Police

Kein eigenes Auto aber trotzdem mobil? Sie sind Fahranfänger oder besitzen (noch) keinen eigenen Pkw, nutzen aber öfter die Autos von Eltern, Geschwistern oder anderen Familienangehörigen? Dann ist die Familienfahrer-Police für nur 299 € im Jahr genau das Richtige für Sie! Denn damit können alle Autos von Familienmitgliedern gefahren werden – und das bis zum 3. Verwandtschaftsgrad.


Und das Beste: Mit der Familienfahrer-Police können Sie einen eigenen Schadenfreiheitsrabatt aufbauen. Dieser wird angerechnet, wenn Sie später Ihr eigenes Auto versichern – so sparen Sie bares Geld!



Ich möchte eine personengebundene Familienfahrer-Police abschließen:
Familienfahrer-Police





Schadenbeispiel aus der Praxis

Lukas nutzt regelmäßig das Auto seines Vaters. Als er sonntags vom Fußball-Training nach Hause fährt, passiert ihm ein Auffahrunfall. Im Kfz-Vertrag ist Lukas nicht als ständiger Fahrer des Fahrzeugs berücksichtigt, zumal dies den Versicherungsbeitrag seines Vaters zusätzlich erhöht hätte. Gut, dass Lukas die Familienfahrer-Police abgeschlossen hat.



Die Vorteile unserer Familienfahrer-Police

  • Für günstige 299 € im Jahr
  • Es können alle Autos der Familie bis zum 3. Verwandtschaftsgrad gefahren werden1)
  • Es ist unerheblich bei welchem Versicherer das Fahrzeug versichert ist.
  • Beitragsnachforderungen und Vertragsstrafen bis 2.500 € werden übernommen, die dadurch entstehen, dass Sie nicht als berechtigter Fahrer in der Pkw-Versicherung aufgeführt sind
  • Es wird ein eigener Schadenfreiheitsrabatt aufgebaut2)


Sparbeispiel

Sohn wird 18 Jahre und möchte das Fahrzeug der Eltern regelmäßig nutzen. Jetzt gibt es zwei Optionen:

Einschluss Sohn in den Fahrerkreis des PkW der Eltern Abschluss einer Familienfahrer-Police auf den Sohn
Beitrag vor Einschluss: 548,03€ Beitrag* ohne Einschluss in den Fahrerkreis: 548,03€
Beitrag Familienfahrer-Police: 299,00€
Beitrag* nach Einschluss: 1014,16€ Gesamtbeitrag = 847,03€

Ersparnis = 167,13€
+ Sohn baut sich eigenen Schadenfreiheitsrabatt auf!


Ich möchte eine personengebundene Familienfahrer-Police abschließen:
Familienfahrer-Police





1) Für den Abschluss der Familienfahrer-Police muss mindestens ein Pkw aus dem Verwandtenkreis bei der Württembergischen Versicherung AG versichert sein.
2) Schadenfreiheitsrabatt (bis max. SF10) kann nur angerechnet werden, wenn später das eigene Auto bei der Württembergischen versichert wird.

 

 

 

Familienfahrer-PoliceWeitere Informationen
zur Familienfahrer-Police finden Sie hier:

Flyer zur Familienfahrer-Police [PDF]
Bedingungen zur Familienfahrer-Police [PDF]

 

Kontakt

01803 / 88 77 66*
05402 / 98 55 99-0
WhatsApp

Jetzt auch per
WhatsApp erreichbar!

Das könnte Sie auch interessieren

Hausratversicherung - Spezielle Tarife

Hausratversicherung nie ohne „Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit“

Viele Versicherer kürzen im Schadensfall die Leistungen und berufen darauf, das der Versicherungsnehmern "grob Fahrlässig" gehandelt hat.

 

Innofima empfiehlt daher generell einen „Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit“ zu vereinbaren. Mit Vereinbarung dieser Klausel verzichtet der Versicherer auf die oben genannte Leistungskürzung.

 

Zwar sind Verträge mit dieser Klausel ein wenig teurer, jedoch ergibt sich für den Versicherungsnehmer daraus eine deutliche Verbesserung des Versicherungsschutzes.

 

Hausratversicherung

 

 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.