KFZ und Fuhrpark Versicherung

KFZ und Fuhrpark Versicherung


Eine gute Absicherung für den kompletten Fuhrpark

Viele Unternehmen haben eine ganze Reihe von Fahrzeugen in Ihrem Fuhrpark und müssen diese KFZ Flotte versichern. Vom Transporter für die Auslieferung eiliger Waren über den großen LKW für die tägliche Transportroute bis hin zum allgemeinen Firmenwagen sowie dem speziellen Fahrzeug für den Chef. Eine KFZ Fuhrpark-Versicherung ist in solchen Fälle eine nützliche Sache. Damit können Firmen ihre ganze KFZ-Flotte versichern. Diese Fuhrpark Versicherung wird bei einer Versicherungsgesellschaft abgeschlossen, die KFZ-Versicherungen anbietet. Dabei wird die komplette Flotte insgesamt abgesichert. Meist werden in den Versicherungsverträgen nicht nur die einzelnen KFZ aufgeführt, sondern auch die Personen, die als Fahrer der Flotte in Frage kommen. Dies sorgt für optimalen Schutz, so dass es im Schadensfall nicht zu unliebsamen finanziellen Verschuldungen kommt.



weiter zu unserm Vergleich:
KFZ und Fuhrpark Versicherung





Wissenswertes über die Fuhrpark Versicherung

Wer ein Gewerbe angemeldet hat und mehr als ein Kraftfahrzeug im Einsatz hat, sichert seinen ganzen Fuhrpark über eine Versicherung ab. Die Höhe des Beitragssatzes für das KFZ Flotte versichern ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Viele Versicherer bieten Policen für eine Flotte von zehn Fahrzeugen an, manche Gesellschaften versichern bereits ab drei Autos als Fuhrpark Versicherung. Dabei gilt für jedes Fahrzeug der selbe Satz, es spielt keine Rolle, ob es ein allgemein genutzter Wagen oder der Dienstwagen des Inhabers ist. Für ein Unternehmen ist die KFZ Fuhrpark Versicherung relativ unbürokratisch und bringt den Vorteil von Arbeits- und Zeitersparnis.


Kriterien für die KFZ Fuhrpark Versicherung

Entscheidend für die Beitragsberechnung sind:

  • der Fahrzeugtyp
  • die Art der Nutzung
  • Häufigkeit der Nutzung
  • die gesamte Kilometer-Laufleistung pro Jahr
  • die Summe der schadensfreien Jahre der gesamten Flotte
  • der nächtliche Abstellort der Flotte

In der Regel gilt die Versicherungsprämie für ein Jahr. Kommen in dieser Zeit weitere Fahrzeuge dazu, werden diese zu den selben Konditionen in die Fuhrpark-Versicherung mit aufgenommen. So lässt sich die KFZ Flotte versichern, bei guter Führung sind teilweise zusätzliche Rabatte möglich. Hierzu zählt eine geringere Schadensquote als vereinbart oder ein Nachweis über ein Fahrsicherheits-Training der Mitarbeiter. Weitere Sonderleistungen und Versicherungsbausteine sowie die Wahl zwischen Voll- und Teilkasko stehen dem Versicherten zur Auswahl. Dazu gehören Insassen-Versicherung, Kfz-Schutzbrief, Umweltschaden, Neuwertentschädigung oder eine Absicherung im Falle von Getriebe- und Motorschäden.


Viele Gründe sprechen für eine KFZ Fuhrpark Versicherung

Meist handelt es sich beim Fuhrpark eines Unternehmens um eine Fahrzeugflotte aus mehreren Autos, die von verschiedenen Mitarbeitern gefahren werden. Das Risiko eines Verkehrsunfalles steigt, es kann schnell ein Schaden entstehen. Ein Unternehmen kann seine KFZ Flotte Versicherung und dabei den zeitlichen und finanziellen Aufwand minimieren. Eine Fuhrpark Versicherung bietet nicht nur großen Firmen zahlreiche Vorteile, auch Handwerker, Monteure und Dienstleister mit mehreren Fahrzeugen profitieren von den günstigen Bedingungen.


Die einzelnen Versicherungsgesellschaften bieten die unterschiedlichsten Varianten in Sachen KFZ Fuhrpark Versicherung an. Wer seine KFZ Flotte versichern und dabei die günstigsten Konditionen finden möchte, sollte einen unabhängigen Vergleich starten. Bei uns finden Sie Tarife von mehr als 120 Versicherungen im Vergleich, es lohnt sich, genauer hin zu schauen. Wir als Finanzmakler vermitteln Ihnen kostengünstige Lösungen in Sachen KFZ Fuhrpark Versicherung. Für den selben Versicherungsbeitrag erhalten Sie mehr Leistung.



weiter zu unserm Vergleich:
KFZ und Fuhrpark Versicherung





Kontakt

01803 / 88 77 66*
05402 / 98 55 99-0
WhatsApp

Jetzt auch per
WhatsApp erreichbar!

Das könnte Sie auch interessieren

Hausratversicherung - Spezielle Tarife

Hausratversicherung nie ohne „Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit“

Viele Versicherer kürzen im Schadensfall die Leistungen und berufen darauf, das der Versicherungsnehmern "grob Fahrlässig" gehandelt hat.

 

Innofima empfiehlt daher generell einen „Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit“ zu vereinbaren. Mit Vereinbarung dieser Klausel verzichtet der Versicherer auf die oben genannte Leistungskürzung.

 

Zwar sind Verträge mit dieser Klausel ein wenig teurer, jedoch ergibt sich für den Versicherungsnehmer daraus eine deutliche Verbesserung des Versicherungsschutzes.

 

Hausratversicherung

 

 



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.